Ein Service von

Das Richtige richtig beschaffen:

7 Ratschläge zur Beschaffung von IT und digitalen Gütern

Lassen Sie uns einen günstigeren Preis finden für ...
Kontaktieren Sie uns

Das Richtige richtig beschaffen:
7 Ratschläge zur Beschaffung von IT und digitalen Gütern

Im IT-Beschaffungswesen gibt es meist noch eine ganze Menge Spielraum, was den Unternehmen aber meist gar nicht bewusst ist. Die folgende Empfehlungen begleiten Sie auf dem Weg zur Optimierung:

  1. Zielvorgaben für Einkäufer, die sich nur an möglichst niedrigen Angebotskonditionen orientieren, sind kontraproduktiv. Zielvorgaben müssen sich verstärkt an den Budgets und am finanziellen Gesamtvolumen auf Projektebene beziehen. Preisvergleiche können Dienstleister erbringen; der Einkauf behält das große Ganze im Blick.
  2. Gemeinsame Zielvorgaben, ein regelmäßiger Austausch und eine klare Arbeitsteilung zwischen Einkauf und Fachabteilung bilden die Eckpfeiler eines modernen IT-Beschaffungswesens.
  3. Unternehmen bauen mit einem auf langfristige Ziele ausgerichteten Management sowie einer sukzessiven Entwicklung des Lieferantenportfolios nachhaltige Prozesse auf. Wichtig dafür sind:
    • ein regelmäßiger Abgleich der eigenen Bedarfe mit dem Marktangebot,
    • kaufmännische Schulungen zu den Themen Lizenz-, Vertrags- und Service-Level-Management,
    • ein aktives Erfolgsmonitoring und
    • die Berücksichtigung der strategischen Bedeutung des Lieferanten bei der Vergabe von Aufträgen.
  4. Angebotsbenchmarks schaffen eine Verhandlungsbasis und helfen, den besten Lieferanten für eine Lösung zu finden.
  5. Es sind unterschiedliche Kompetenzen gefragt, um das Ziel zu erreichen. Unternehmen müssen dazu den Kreis der Entscheider erweitern.
  6. IT-Einkauf ist Teamwork. Dies gelingt nur, wenn Unternehmen die Grenzen elitärer Käuferkreise in den IT-Abteilungen öffnen.
  7. Externe Unterstützung kann dabei helfen, komplexere Projekte abzuwickeln oder interne Strukturen für ein spezialisiertes IT-Beschaffungswesen aufzubauen.


Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.
Dies kann zu einer fehlerhaften bzw. unvollständigen Darstellung der Seiten führen; unsere Website ist nicht für die von Ihnen verwendeten Einstellungen optimiert.

Bei einer konkreten Anfrage kontaktieren Sie uns bitte direkt: kontakt@avispador.de oder telefonisch unter 0561 8907 55 94