Ein Service von

Marktmechanismen nutzen, Kosten reduzieren!

Lassen Sie uns einen günstigeren Preis finden für ...
Kontaktieren Sie uns

Vom optimierten Einkauf profitieren alle. Aber wo sind die Stellschrauben?
Marktmechanismen nutzen, Kosten reduzieren!

Ein professionelles Beschaffungsmanagement für Software, Hardware und IT-Projekte - kurzum: für Digitales - spielt in modernen Unternehmen eine elementare Rolle. Klar: Hierbei geht es um ganzheitliche Prozesse, Supplier- und Providerstrategien, Verhandlungen mit Lieferanten und nachhaltige Optimierung.

Bereits in Unternehmen ab 100 Mitarbeitern führt kein Weg an einem professionellen Management der IT-Assets bzw. der IT-Beschaffungsprozesse vorbei. Im Fokus steht allerdings zu selten ein dezidierter IT-Einkauf. Insbesondere in kleineren mittelständischen Unternehmen gibt es noch immer zu selten einen dezidierten Aufgaben- und Funktionsbereich - respektive definierte Verantwortungsträger - für den Einkauf von Hardware, Software und Services in der IT-Abteilung.

Der überwiegende Teil der kleineren und mittelständischen Unternehmen organisiert die IT-Beschaffung über einen Zentraleinkauf. Unsere Analysen zeigen, dass die Verantwortlichen im Ergebnis nicht zufrieden sind. Vielmehr: Nur etwa jeder zehnte IT-Entscheider ist mit der Organisation des Einkaufs vollumfänglich zufrieden.

Die Rolle des Einkaufs

Die Rolle des Einkaufs im Buying Center ist in vielen Unternehmen von nachgelagerter Bedeutung. Insbesondere bei "Erstkauf-Prozessen" wird der Einkauf zu einem eher unterstützenden Aufgabenbereich degradiert. Zwar sind die Einkäufer in die Aufgabenschritte "Informationssuche" und "Alternativen-Evaluierung" stark involviert; und auch beim Thema "Preise" wird der Einkauf gerne als Speerspitze vorgeschickt. Bei der Auswahl der Lieferanten und dem Ausarbeiten der Vertragsspezifikationen dagegen wirkt der Einkauf nur unterstützend mit. Dies wird damit begründet, dass dort oftmals keine tiefergehenden Kenntnisse über Leistungsbereiche, Vertragswerte und Roadmaps der Lieferanten vorhanden sind.

Um diese Probleme zu lösen, sprechen wir klare Empfehlungen aus:

  • Eine klare Arbeitsteilung zwischen Einkauf und Fachverantwortlichen schriftlich festlegen. Regelmäßigen Austausch forcieren und Zusammenarbeit durch gemeinsame Ziele (individuelle Teilziele) ankurbeln.
  • Um den Beschaffungsprozess nachhaltig zu unterstützen, muss der Einkauf...
    • ein langfristiges Management und eine Entwicklung des Lieferantenportfolios betreiben. Hierzu sind die relevanten Lieferanten zu identifizieren. Dies geschieht über zwei Wege: Einerseits auf Basis des Beschaffungsvolumens und andererseits hinsichtlich der strategischen Bedeutung des Lieferanten. Eine Segmentierung der Lieferanten und IT-Bedarfe nach klassischen Investitions- und Einkaufsgütern ist nicht zwingend zielführend.
    • die Roadmaps der Lieferanten vorhalten, mit den Fachverantwortlichen abstimmen und bewerten.
    • die eigenen Bedarfe, Preise und Anforderungen mit dem Markt vergleichen.
    • regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen zu Lizenzbedingungen, Service-Level und Vertragsbedingungen besuchen.
    • ein Umsetzungs-Monitoring mit Ex-post-Analysen etablieren.

Aber: Manchmal, aber nicht nur manchmal, kommt es auch auf den besten Preis an. Buying|Butler ermöglicht Ihnen einen Preisvergleich und eine Auswahl alternativer bzw. optimaler Lieferanten. Verbessern Sie mit BUYING Butler Ihre Einkaufskonditionen und profitieren Sie aktiv von Marktmechanismen. Der Service ist genau auf die Bedürfnisse bei der Beschaffung von IT-Produkten, Telekommunikationslösungen sowie digitalen Gütern und Services zugeschnitten.

Ganz gleich, ob es sich um alternative Preisangebote im Beschaffungsprozess von IT-Produkten, Telekommunikationslösungen oder digitalen Gütern und Services handelt, Sie erhalten von uns genau die Alternativen, die Sie weiterbringen. Nachdem Sie uns die relevanten Parameter mitgeteilt haben, erhalten Sie von uns eine anonymisierte Shortlist der infrage kommenden Anbieter. So können Sie blitzschnell sehen, um welche Preispunkte und Leistungsversprechen (SLAs) es geht und im Anschluss daran, welche konkreten Anbieterunternehmen dahinterstecken.

Über Buying|Butler bringen Sie Licht ins Dunkel bei schnellen Preisvergleichen zu vorhandenen Angeboten. Unsere Preisvergleiche beziehen sich sowohl auf IT-Produkte wie Software-Lizenzen, Software-Asset-Management und Cloud-Services als auch auf Hardware, Migrationsprojekte / Implementierung und digitale Lösungen.

Machen Sie Schluss mit marktmächtigen Lieferantenstrukturen, deren Pricing Sie in der Vergangenheit hilflos ausgeliefert waren. Oder mit zähen Vertragsverhandlungen, die letztlich an preislichen Unklarheiten scheiterten. Schaffen Sie sich eine objektive Grundlage für Ihre Einkaufskonditionen und rufen Sie Ihre Vergleichsangebote über Buying|Butler ab. Realisieren Sie kurzfristige Projekterfolge oder sichern Sie sich Marketinggelder über den taktischen Einsatz von Buying|Butler. Nutzen Sie die intelligente Kombination aus kuratiertem Einkauf, Matching, Preisvergleichen und partnerschaftlichem Procurement mit Buying|Butler!



Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.
Dies kann zu einer fehlerhaften bzw. unvollständigen Darstellung der Seiten führen; unsere Website ist nicht für die von Ihnen verwendeten Einstellungen optimiert.

Bei einer konkreten Anfrage kontaktieren Sie uns bitte direkt: kontakt@avispador.de oder telefonisch unter 0561 8907 55 94