Ein Service von

Warum der IT-Einkauf oft besser laufen könnte!

Lassen Sie uns einen günstigeren Preis finden für ...
Kontaktieren Sie uns

Warum der IT-Einkauf oft besser laufen könnte!

Das Thema IT-Beschaffung bzw. der Einkauf von digitalen Gütern und Dienstleistungen wird in vielen Unternehmen nach wie vor eher stiefmütterlich behandelt. Gleichzeitig sind viele Unternehmen mit ihren derzeitigen Prozessen nicht zufrieden. Und zwar zu Recht. Die Strategie, an erster Stelle den günstigsten Angebotspreis zu finden, verspricht einen nur kurzfristigen Erfolg. Unternehmen müssen stärker bemüht sein, "das Richtige" zu kaufen, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

Zu klein gedacht, zu wenig Zusammenarbeit?

Zu häufig ist es noch eine zentrale Stelle im Unternehmen, die Hardware, Software und IT-Leistungen beschafft. Neben einem eigenständigen Beschaffungscontrolling haben nur wenige Unternehmen dezidierte Beschaffungswege und standardisierte Prozesse in ihren IT-Abteilungen. Und auch nur wenige verstehen den Einkauf als strategisch wichtigen Leistungsbereich und richten ihre Prozesse entsprechend darauf aus.

Auch Buying-Center-Strukturen, die eine engere Zusammenarbeit zwischen Fachleuten und Entscheidungsträgern aus unterschiedlichen Abteilungen ermöglichen, stehen längst nicht in allen Unternehmen auf der Tagesordnung. Zwar werden spezialisierte Einkäufer immer stärker in wichtige Aufgaben wie die Informationssuche, die Preisverhandlung oder das Abwägen von Alternativen eingebunden; Aufgaben, bei denen es ums "Eingemachte" geht, werden ihnen jedoch oft vorenthalten. Allzu gerne hält man bei der Auswahl von Lieferanten oder der Ausarbeitung von Vertragsspezifikationen an bewährten - strikt nach Fachkompetenzen getrennten - Entscheidungsmustern fest.

Fazit: Herausfinden, was möglich ist!

Verantwortliche aus IT-Abteilung und Einkauf müssen mehr als bemüht sein, "das Richtige" zu kaufen, um langfristig erfolgreich zu bleiben und so Nutzen aus der Investition zu ziehen. Letztlich hängt der Erfolg einer neuen IT-Lösung auch maßgeblich davon ab, wie gut sie im Unternehmen angenommen wird.

Dennoch gilt es, die Preise für Services, etwa bei einem Migrationsprojekt, kritisch zu vergleichen. So haben viele Integratoren ihr Geschäftsmodell weiterentwickelt: Sie setzen auf Automatisierung, Standardisierung und den Einsatz von Intellectual Property. Dadurch werden sehr oft Skaleneffekte erzielt, die nicht an die Kunden in angemessener Weise weitergegeben werden. Preise vergleichen!, sollte es auch bei der Beschaffung von Software heißen, insbesondere bei einem klassischen Nachkauf. Hier können Sie durch professionelle Vergleiche enorme Effekte erzielen, wenn die Marktanforderungen bzw. Marktgegebenheiten bekannt sind.

Buying|Butler - warum jetzt?

Professionelle Beschaffung ist für moderne Unternehmen heute zentral. Besonders wenn es um Investitionen in den Technologiefeldern wie Cloud Computing, Mobility, Big Data, Analytics oder auch Security geht. Eine undurchsichtige Anbieterlandschaft sowie intransparente Leistungs- und Kostenstrukturen machen es Unternehmen heute immer schwerer, rechtzeitig ihre gesetzten Einkaufsziele zu erreichen. Ungeachtet ob es nun um die optimalen Konditionen bei Bestands-Lieferanten oder bessere Preisangebote über neue Serviceanbieter geht. Diese Lücke schließt der Buying|Butler.

Buying|Butler liefert auf einen Blick passende Angebote und Preise unterschiedlicher IT-Lieferanten, Serviceanbieter und Hersteller. Sie vergleichen und bewerten und erhalten nicht nur die passende Lösung sondern auch automatisch eine vertiefte Preistransparenz. Eine gute Grundlage auch für weitere Beschaffungsoptionen entlang Ihrer digitalen Agenda.

Ihre Vorteile mit Buying|Butler

  • Sie behalten immer die volle Kontrolle über den Einkaufsprozess
  • Sie bekommen mehr Transparenz über alternative Angebote
  • Sie erhalten Zugang zu alternativen Beschaffungsangeboten
  • Sie erzielen im besten Fall wesentliche Kostenvorteile für Ihren Einkaufserfolg
  • Sie können schnell und einfach das Einkaufsziel erreichen
  • Sie profitieren von unserer Detailkenntnis der marktüblichen Preisgestaltung zwischen Anbietern und Anwendern im ICT-Umfeld
  • Sie erhalten nach Bedarf konkrete Hilfestellung bei Ihren Einkaufsverhandlungen


Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.
Dies kann zu einer fehlerhaften bzw. unvollständigen Darstellung der Seiten führen; unsere Website ist nicht für die von Ihnen verwendeten Einstellungen optimiert.

Bei einer konkreten Anfrage kontaktieren Sie uns bitte direkt: kontakt@avispador.de oder telefonisch unter 0561 8907 55 94